Jugendfeuerwehren der Stadt Beverungen


Die Jugendfeuerwehr (JF) ist die Jugendabteilung in einer Freiwilligen Feuerwehr. Sie versucht Kinder und Jugendliche für den Einsatz in der Feuerwehr zu begeistern, so dass sie bei entsprechendem Alter und Qualifikation im freiwilligen Feuerwehrdienst mit eingesetzt werden können. Geführt wird eine Jugendfeuerwehr von Jugendfeuerwehrwarten. Sie betreuen die Gruppe aus Kindern und Jugendlichen. Die Gruppe trifft sich meist wöchentlich zur gemeinsamen Ausbildung. Die Ausbildung enthält das Erlernen von Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst, sowie die Übung von Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Allgemeinwissen. Auch gemeinsame Unternehmungen außerhalb des Feuerwehrrahmens stehen auf dem Programm. So werden zum Beispiel Zeltlager, Kinobesuche oder sportliche Tätigkeiten wie Fußball durchgeführt. Diese fördern ganz besonders den Aufbau eines Zusammengehörigkeitsgefühls, der Kameradschaft in der Jugendfeuerwehr, welche später auf die Gemeinschaft in der Feuerwehr vorbereiten soll. Die Arbeit in der Jugendfeuerwehr umfasst demnach sowohl den Bereich der feuerwehrtechnischen Ausbildung, wie auch die allgemeine Jugendarbeit. Die Jugendfeuerwehr Beverungen besteht derzeit aus 3 Gruppen:

 

Jugendfeuerwehrgruppe: Beverungen Dalhausen Herstelle
       
Feuerwehreinheiten: Beverungen , Amelunxen, Blankenau, Drenke, Wehrden, Jakobsberg, Haarbrück Dalhausen, Jakobsberg, Haarbrück Herstelle, Würgassen
       
Mitgliederzahl: (Stand 01.01.2016) 28 16 25


Die Ansprechpartner der einzelnen Gruppen sind:

Jugendfeuerwehrwart: Mario Bönning Rainer Suermann Annette Frewer
       
stellv. Jugendfeuerwehrwart: André Krempler
Tobias Schrick
Marco Wiesmann
Christian Beine
N. N.
       
E-Mail Kontakt:
       
Dienstabend: Donnerstag ab 18:00 Uhr Dienstag ab 18:00 Uhr Dienstag ab 18:00 Uhr
  Sommer: 7-tägig Sommer: 7-tägig Sommer: 7-tägig
  Winter: 14-tägig Winter: 14-tägig Winter: 14-tägig

Interesse?

Dann komm doch einfach bei einer der angegebenen Jugendfeuerwehrgruppen in deiner Nähe vorbei
und nimm an einem Dienstabend teil. Die Jugendfeuerwehr freut sich auf dich.

Alle weiteren Informationen unter